Jung bleibt, wer sich jung fühlt –
und fit hält.

Jung bleibt,
wer sich jung fühlt –
und fit hält.

Pro Age

Es ist nie zu früh, die richtigen Entscheidungen zu treffen!

Die wichtigsten Elemente gesunden Alterns.

Die einflussreiche Basis: gesunde Ernährung

Man ist, was man isst. Ein althergebrachtes Sprichwort, in dem viel Wahrheit steckt - denn unsere Ernährung ist der wichtige Schlüssel zur Erhaltung der Gesundheit. Bei Frauen neigt der Körper nach der Menopause verstärkt dazu, Bauchfett zu bilden und auch bei Männern verlangsamt sich der Stoffwechsel mit zunehmendem Alter. Das kann sich vor allem auf Knochen, Muskelmasse und Hormonhaushalt negativ auswirken. Eine gesunde Ernährung, kombiniert mit regelmäßiger Bewegung, verhindert Übergewichtigkeit. Doch auch das ist wichtig: Eine gewisse Menge an Fettgewebe kann vor allem im Alter erstrebenswert sein: Denn Fett bedeutet letztlich nur, dass der Körper Depots gebildet hat, auf die er notfalls zurückgreifen kann.

Worauf sollten Sie achten? Hochwertiges Protein ist unverzichtbar, da es den Verlust von Muskelmasse verhindert und zudem den Appetit reguliert. Wichtige Mineralstoffe und B-Vitamine sorgen für die "Basisprozesse" des Körpers: Magnesium ist an unzähligen Stoffwechselprozessen beteiligt, Kalzium stärkt die Knochenmasse und Eisen kümmert sich um die Sauerstoffversorgung über die Blutbahnen. Kalium senkt den Blutdruck und minimiert somit das Risiko für Schlaganfälle und Erkrankungen der Herzkranzgefäße. Und nicht zuletzt die bedeutenden B-Vitamine: Sie senken das Risiko, an Demenz oder Alzheimer zu erkranken und erfüllen viele weitere wichtige Funktionen im Körper.

Die wichtige Ergänzung: Bewegung

Bewegung ist eine der besten Möglichkeiten, um gesund zu bleiben – sie macht Spaß und kostet nichts. Mit Bewegung stärken Sie Ihr Immunsystem und Ihre Muskelmasse. Am besten trainieren Sie dreimal die Woche, um die positiven Effekte voll auszunutzen. Neben Ausdauerübungen empfiehlt es sich, bestimmte Muskelgruppen gezielt zu stärken und mit Dehnübungen die Flexibilität zu verbessern. Übrigens: Sport setzt im Gehirn Endorphine frei - das sind glücklich machende Neurotransmitter. Nutzen wir das doch einfach als hervorragende Motivation.

Damit geht’s einfach besser: Licht

Natürliches Sonnenlicht stärkt die Knochen und der Körper produziert dank der Sonnenstrahlen wertvolles Vitamin D. Das wiederum benötigt er für zahlreiche Stoffwechselprozesse. So kann er Kalzium in die Knochen integrieren und dadurch Osteoporose vorbeugen. Und ganz nebenbei beeinflusst natürliches Sonnenlicht auch die Stimmung. Die Dosis macht's: Etwa 20 Minuten täglich sollten es sein, in denen Sie das natürliche Sonnenlicht aufnehmen. Perfekt für einen kleinen Spaziergang?

In der Ruhe liegt die Kraft: Entspannung und Schlaf

Stress ist ungesund, das haben wir alle schon mal gehört. Und was ist wirklich förderlich? Gelingt es uns zu entspannen, reduzieren wir Stress und fördern unser Wohlbefinden. Möglichkeiten gibt es da viele: Bewegung, Meditationen, Massagen oder einfach mal ein kurzer Mittagsschlaf. Und wenn wir schon beim Schlaf sind: Auch unser Schlafverhalten ändert sich mit zunehmendem Alter – doch auch das ist so individuell wie viele Prozesse im Körper. Ein paar Tipps für gute Nachtruhe gibt es dennoch: Vermeiden Sie abends blaues Licht von Bildschirmen, denn das versetzt den Körper zurück in den „Tagesmodus“ und auch aufregende Tätigkeiten sollten Sie abends reduzieren. Magnesium und Melatonin helfen dem Körper zu entspannen und sorgen ebenfalls für einen erholsamen Schlaf.

Worauf Sie nie verzichten sollten: Lebensfreude

Gestalten und genießen Sie Ihren Lebensabend! Jeder Mensch altert, das lässt sich nicht umgehen. Entscheidend ist, wie wir diese Lebensphase verbringen wollen, denn Möglichkeiten gibt es viele: Die Pflege sozialer Kontakte, sich mit neuen Themen zu befassen, auf positive Gedanken zu achten – das alles hat unzählige positive Effekte auf unser Wohlbefinden. Und Wohlbefinden fördert wiederum unsere Gesundheit.

Wittelsbacher Apotheke OHG
Ludwigsplatz 7
94032 Passau

Telefon: 0851 36133
Fax: 0851 2026
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
MoFr: 8.0018.30 Uhr
Sa: 9.0014.00 Uhr


Wittelsbacher
Apo­theke OHG

Ludwigsplatz 7
94032 Passau

Telefon: ­0851 36133
Fax: ­0851 2026
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
MoFr: 8.0018.30 Uhr
Sa: 9.0014.00 Uhr